Ab heute gilt die neue modifizierte Stromspeicherförderung der KfW.

* PV Anlagengröße max. 30 kWp
* Inbetriebnahme der Anlage seit dem 01.01.2013
* Wirkleistungsbegrenzung der Anlage auf 50 % am Netzeinspeisepunkt
* Wechselrichter mit offener Schnittstelle für Netzbetreiber
* Offenlegung verwendeter Schnittstellen und Protokolle des BMS
* Zeitwertersatzgarantie von mind. 10 Jahren für Batteriemodule
* Nachweis fachgerechter Installation
* Herstellererklärung zur Einhaltung Rahmenbedingungen

Einen ausführlichen Bericht bekommt ihr bei SOLARWATT, woher auch dieser Auszug stammt. Oder auch bei der KfW im Paket 275.

Bald geht es wieder los!

Wir hatten sehr viele private und berufliche Veränderungen. Daher fangen wir demnächst wieder stark an zu bloggen. Sei direkt dabei, sobald es losgeht!

Vielen Dank!